Wie viele Plätze hat die Kita ?

Wir verfügen insgesamt über ca. 85 Plätze für Kinder zwischen 0 und 6 Jahren. Die Kinder verbringen den Tag bei uns in altersgemischten Gruppen. In der Krippengruppe im Alter von 0 bis 3 Jahren und im Elementarbereich im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Mit unseren Betreuungszeiten stellen wir uns auf Ihre Bedürfnisse ein. Das bedeutet, dass Ihr Kind ganztags bis zu 10 Stunden täglich in unserer Kita betreut werden kann.

Wann ist die Kita geöffnet ?

Öffnungszeiten:

Mo-Fr. 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Schließungszeit:

Unser Haus ist in den ersten 3 Wochen der Hamburger Schulferien im Sommer und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

Wie wird in der Kita gekocht ?

Zu unserem Betreuungsangebot zählt auch ein Mittagessen für die Kinder. Unsere Mahlzeiten zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie in unserer eigenen Küche täglich frisch und mit Liebe zubereitet werden.

Wieviel Platz haben die Kinder ?

Ebenso wie beim Essen achten wir auch beim Spiel- und Bewegungsangebot auf Vielfalt. Bei uns finden Kinder ein großes, anregendes Raumangebot. In unserem Außengelände können die Kinder einen großen Naturspielplatz entdecken.

Das pädagogisches Konzept

Unser pädagogisches Konzept

Hier finden Sie einen kleinen Auszug aus unserer Konzeption. Möchten Sie mehr erfahren? Dann setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Sie!

Im Fluss des Lebens "Gesunde Kita Epiphanien"

Ganzheitliche Gesundheitsförderung als Grundlage unserer Arbeit Wir sehen Gesundheit als einen wesentlichen Bestandteil des täglichen Lebens von Menschen an. Wir legen unserer Arbeit daher die Gesundheitsförderung zu Grunde, weil dies ein Gestaltungskonzept für sämtliche Alltagsprozesse im Lebens- und Arbeitszusammenhang ist.

Als "gesunde Kita" mit religionspädagogischem Hintergrund stellen wir allen Menschen einen sicheren, anregenden, angenehmen und befriedigenden Lebens-, Arbeit- und Lernraum zur Verfügung und sorgen dafür, dass Groß und Klein ihr größtmögliches Gesundheitspotential entwickeln können.

Wir orientieren uns in unserer Gesundheitsarbeit insbesondere am Modell der Salutogenese (Gesundheitsentstehung) des israelisch-amerikanischen Medizin-Soziologen Aaron Antonovsky.

Das Salutogenese-Konzept - Was erhält den Menschen gesund?

Das philosophische Bild vom Leben als Fluss Wir verstehen das Leben als einen Fluss. Langsam dahin gleitendes Wasser wird von Wasserfällen, Flussgabelungen oder Stromschnellen unterbrochen. Niemand geht sicher am Ufer entlang. Wir befähigen Kinder sich im Fluss des Lebens zu orientieren und sich sicher zu bewegen, ohne "unterzugehen". Sie lernen neben ruhigem Dahingleiten, auch durch Strudel und Hindernisse zu schwimmen.

Das Gesundheits-Krankheits-Kontinuum Kein Mensch kann vollkommen gesund oder vollkommen krank sein. Vielmehr bewegt sich jeder individuell auf einer Linie zwischen den Polen Gesundheit/körperliches Wohlbefinden und Krankheit/körperliches Missempfinden hin und her. Wenn den alltäglichen Belastungen und Anforderungen des Lebens ausreichend Ressourcen zur Bewältigung gegenüber stehen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Mensch relativ „gesund“ bleibt, das heißt, im Durchschnitt eine eher positive Position im Gesundheits-Krankheits-Kontinuum einnimmt.

Das Kohärenzgefühl Kohärenzgefühl ist ein alles durchdringendes Gefühl der Zuversicht, den Anforderungen des Lebens mit allen Höhen und Tiefen gewachsen zu sein.

Die Drei Säulen des Kohärenzgefühls

Verstehbarkeit Die Anforderungen des Lebens sind strukturiert, verstehbar und erklärbar.

Handhabbarkeit Die nötigen Ressourcen um den Anforderungen gerecht zu werden, sind verfügbar.

Sinnhaftigkeit/Bedeutsamkeit Die Anforderungen sind Herausforderungen, die Investitionen und Engagement verdienen.

"Orientierung und Sicherheit im Fluss des Lebens" unterstützen wir folgendermaßen:

- Wir achten die persönliche Wahrnehmung der Kinder und ermutigen sie, diese zu äußern - Wir sind verlässlich, bieten Sicherheit und Geborgenheit in einer vertrauensvollen Atmosphäre - Wir bieten einen schützten Raum, in dem Kinder Erfahrungen machen und sich ausprobieren können - Wir schaffen Orientierung und eine Umgebung, die zum Forschen und Handeln auffordert - Wir bieten Kindern einen Rahmen, ihre Individualität in der sozialen Gemeinschaft zu leben.

Bildungsort Aktionsräume und -flächen

Unsere Räume bieten eine angenehme Atmosphäre, in denen sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen sich wohl fühlen können. Die Kinder haben vielfältige Bewegungsmöglichkeiten, ebenso finden sie Rückzugsmöglichkeiten für Entspannung und ruhige Tätigkeiten. Ein breites Angebot aus unterschiedlichen Lernbereichen weckt das Interesse und die Neugier. Die Kinder werden ermutigt Materialien kennen zu lernen, sich mit inhaltlichen Themen auseinander zu setzen und lebenspraktische Erfahrungen zu machen. Z. B. im

-Medienzimmer -Bewegungsraum -Raum für Bau- und Konstruktionsmaterial -Rollenspiel mit einer kleinen Theaterbühne -Atelier mit Mal- und Naturmaterial-Angeboten -Klebewerkstatt -Lernwerkstatt -Ruhehaus

Auch unser schönes naturnahes Außengelände, in dem die Kinder ihre Lust an der Bewegung ebenso wie die Freude am Forschen und Wiederholen ausspielen können, ist ein Aktionsraum der Kita.

Unser Team

Wir stehen für Sie und Ihr Kind mit 11 MitarbeiterInnen zur Verfügung. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen.

Leitung:

Ingeborg Klöckner, Erzieherin, Fachwirtin für Kindertageseinrichtungen, Religionspädagogische Zusatzausbildung

stv. Leitung:

Angela Schönefeld Erzieherin

Gruppenleitung:

Pädagogische Fachkräfte: 9 MitarbeiterInnen: Erzieherinnen, Heilerzieherin, Sozialpädagogische Assistentinnen und Kinderpflegerinnen

Hauswirtschaftsleitung:

2 MitarbeiterInnen: Hauswirtschaftsleiterin, Köchin

Wie werden die Eltern einbezogen ?

Wir möchten Ihnen gern Einblick in unsere Arbeit gewähren. Deshalb veranstalten wir mehrmals im Jahr Elternabende oder Informationsnachmittage. Hier haben Sie Gelegenheit, sich über aktuelle Belange der Kita sowie verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung zu informieren. Sie können sich zum Elternvertreter wählen lassen und im Eltern- und Bezirkselternrat mitwirken. Bei der Gestaltung des Fördervereins Zauberkinder e.V." oder bei der Organisation unserer Feste und Aktionen dabei sei.

Zu welcher Gemeinde gehört die Kita ?

Unsere Kita gehört zur ev. luth. Epiphaniengemeinde Winterhude. Sie wird von Pastorin Melanie Kirschstein betreut. Das Team der Kinderkirche bietet einmal wöchentlich einen Kindergottesdienst mit Kita-Beteiligung an. Am ersten Sonntag im Monat findet ein Gottesdienst für Groß und Klein, also einen Familiengottesdienst statt. Wer mehr über die Gemeinde wissen möchte, kann sich unter www.epiphaniengemeinde.de informieren.

Zu welchem Träger gehört die Kita ?

„Der Kirchengemeindeverband (KGV) der Kindertageseinrichtungen im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost ist aktuell für 60 Einrichtungen verantwortlich. Er betreibt die Kitas der Kirchengemeinden, die dem Verband angehören, unter Wahrung eines klaren evangelischen Profils. Er sorgt für die inhaltliche Verknüpfung der Kindertagesstättenarbeit mit Dienst und Leben der Kirchengemeinden und trägt damit zum Gemeindeaufbau bei. Der KGV ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts.“

Er hat das Ziel, die gesteigerten Anforderungen an die Arbeit in Kindertageseinrichtungen gemeinschaftlich und professionell zu bewältigen, die Einrichtungen mit klarem evangelischem Profil effizient zu betreiben, die inhaltliche Einbindung der Kindertageseinrichtungen in die Gemeinden zu gewährleisten und die Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu führen. Der Kirchengemeindeverband ist Mitglied im Diakonischen Werk Hamburg- Landesverband der inneren Mission e.V.- und gehört somit über diesen dem Diakonischen Werk der EKD als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege an.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Evangelische Kita Epiphanien
Leitung Ingeborg Klöckner
Neckelmannstraße 1
22303 Hamburg
Tel. 040 / 279 17 99
Fax 040 / 278 075 10
kita.epiphanien@eva-kita.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:00 - 17:00 Uhr